HS
Sparkasse

 Stadtwerke Meiningen

 

Schrader Stahlbau und Verladetechnik

 

 

Uponor GmbH

Joola
Thüringen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Nico Müller holt Gold bei der Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend

31.01.2019

In beeindruckender Manier gewinnt der beim TTC HS Schwarza in der Thüringenliga der Herren spielende Nico Müller den Titel der Mitteldeutschen Meisterschaft der Jugend in Weißensee.

 

Nachdem schon Emilia, Nico‘s Schwester, ihr Tischtenniskönnen im Futurecup in Sangerhausen/Riestedt in der Thüringer Auswahl unter Beweis stellte, trat Nico in Weißensee bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend an. Nach eifriger Trainingsarbeit war man im Thüringer Lager gespannt, wie er sich dort präsentieren und sich mit seinen Gegnern aus Thüringen, Sachsen/Anhalt und Sachsen auseinandersetzen würde.

 

Zunächst lief alles planmäßig. Seine Thüringer Mitstreiter Alexander Mrowka aus Jena und Leander Ingwer Neudeck aus Zeulenroda hielt er mit 3:1 und 3:0 klar in Schach. Doch dann steckte er eine unglückliche Niederlage ein. Mit 2:3 musste er sich knapp dem aus Reichenbach stammenden Karl Zimmermann beugen.

 

Unbeeindruckt zog Nico danach aber seine Kreise und sammelte Sieg für Sieg ein. Mit einer großartigen Spielübersicht, reaktionsschnellen Rückspielen und variantenreichen Topspins gewann er jeweils überzeugend und stand am Ende mit nur einer Niederlage mit Gold auf dem Podest.

 

Pia Ludwig, in der Regionalliga in Schwarza aufschlagend, kam auf den achten Rang ein.

 

Mit diesem Erfolg hat sich der Walldorfer die Teilnahme an den Nationalen Deutschen Meisterschaften der Jugend erkämpft, die im April in Wiesbaden stattfinden werden. Das Präsidium des TTC HS Schwarza gratuliert Nico zu dieser überragenden Leistung.

 

Foto: Nico bei der Siegerehrung